Wählen Sie Ihr wichtigstes Anliegen aus unseren Modulen!


Alle Module finden in 1190 Wien, Pfarrwiesengasse 24 statt.


Der Einstiegspreis 2017 beträgt pro Person € 150,-- für jedes Modul auf dieser Seite.



MODUL: Ja, ich will! Die Ehe - (m)ein sicherer Hafen?

Sicherheit und Verbindlichkeit sind wesentliche Qualitäten erfüllender und nachhaltiger Beziehungen! Für Ehe und Verpartnerung geben Österreichs Gesetze einen verlässlichen Rahmen vor. Doch kennen Sie diesen auch? Wissen Sie, was Sie ab sofort dürfen und nicht mehr dürfen, wie Sie finanziell abgesichert sind und wann Sie finanziell haften? Ist Ihnen beispielsweise klar, dass beide Partner Konflikte aktiv angehen müssen und im Streitfall nicht einfach ausziehen können?

Damit Sie im Ernstfall keine unliebsamen Überraschungen erleben, gebe ich in diesem Modul einen Überblick über alles (rechtlich) Verbindliche in Ehen, auf das Verhandeln von Vorstellungen, Ausgestalten von Vereinbarungen, Einhalten von Verpflichtungen und skizziere die Konsequenzen bei Verstößen.

Trainerin: Geraldine Treitler

Termine: Mittwoch, 18.10.17, jeweils 16-20 Uhr 

Kosten: Euro 150,-- pro Person

Anmeldung zu Modul: Ja, ich will!

MODUL: ICH + DU = WIR

Wir alle wünschen uns glückliche Partnerschaften.  Doch was folgt nach der ersten Phase der Verliebtheit? Wenn der Hormoncocktail sich verflüchtigt? Wenn Sie vom 7. Himmel auf den Boden der harten Realität fallen? Wenn sich nach dem anfänglichen Wunsch nach „Symbiose“ immer öfter die ganz persönlichen Interessen melden?
Bleiben Sie bei der Spannung, Neugierde und Aufgeregtheit der ersten Zeit und bauen Sie einen liebevollen Lebens- & Liebesraum für das ICH, für das DU und für das WIR. Genießen Sie diese Entdeckungsreise...

Trainerin: Edeltraud Schlegel

Termine: Donnerstag, 19.10.2017, 16.00-20.00 Uhr

Kosten: Euro 150,-- pro Person

Anmeldung zu Modul: ICH + DU = WIR

MODUL: Beistand, Treue, anständige Begegnung.

Wunderschöne Bedeutungen beinhalten diese Worte. Wer möchte nicht „Sich begegnen“ in einer Beziehung? Wie oft erhoffen wir uns Achtbarkeit im gegenseitigen Umgang? Am Anfang  einer Partnerschaft träumt jeder von Zuverlässigkeit, Sicherheit und Beständigkeit.  Ein oft nicht so leichter Anspruch, den wir da haben.
In diesem Modul erfüllen wir diese Worte mit Leben. Wir widmen uns der Umsetzung des Versprechens „Ich stehe zu Dir!“  in den Alltag und vergessen dabei auch nicht die eignen Bedürfnisse und Erwartungen wahrzunehmen und ihnen Raum zu geben.
Beziehung – ein Prozess, bei dem jeder seinen Teil beitragen und sich auf den Partner/die Partnerin ein- und verlassen  darf.

Trainerinnen: Veronika Lippert & Geraldine Treitler

Termine: Freitag,15.12.2017, 16.00-20.00 Uhr

Kosten: Euro 150,-- pro Person

Anmeldung zu Modul: Beistand, Treue, anständige Begegnung.

MODUL: Geht´s uns Eltern gut – Geht´s unseren Kindern gut!
 
Ein Ausspruch, dessen Logik sich kaum noch jemand entziehen kann. Doch wie sieht es im Alltag aus? Eltern sollen immer ein offenes Ohr für Ihre Liebsten haben, Verständnis und Geduld aufbringen, sich selbst zurücknehmen, fühlen sich verantwortlich für die Schulnoten der Kinder, sollen als Freizeitanimateure agieren, Krankenpfleger und Nachhilfelehrerin sein und das alles oft noch neben eigener Berufstätigkeit. So treffen viele Lebensrollen zusammen und nicht selten bleibt die Paarbeziehung dabei auf der Strecke.                             
 In diesem Modul dürfen Sie durchatmen. Wir erarbeiten zusammen Werkzeuge, die Sie in Ihren Alltag mitnehmen und gezielt in Ihr Familienleben übertragen können.

Trainerin:  Veronika Lippert

Termine: Freitag, 13.10.2017,  17.00-21.00 Uhr 

Kosten: Euro 150,-- pro Person

Anmeldung zu Modul: Geht's uns Eltern gut - Geht's unseren Kindern gut!

MODUL: GELD. MACHT. GLÜCKlich. – oder nicht?

Kein anderes Thema ist so emotional behaftet wie Geld, ist es in unserer Gesellschaft doch scheinbar unverzichtbar für ein „gutes“ Leben. In einer Beziehung bringt jede/r seine/ihre ganz persönliche Geld-Geschichte(n) mit – welchen Stellenwert hat es, wie wurde in der Ursprungsfamilie damit umgegangen, wie leicht oder schwer verdiene ich mein Geld, wofür steht Geld in meinem Leben? Für eine bereichernde Partnerschaft ist es unerlässlich sich über dieses Thema auszutauschen, die Sichtweisen und Schwächen des anderen zu diesem Thema kennenzulernen, zu sehen welchen Stellenwert das liebe Geld für UNS hat und wie wir gemeinsam unsere Träume Wirklichkeit werden lassen. Freuen Sie sich auf einen GEWINNbringenden Nachmittag!

Trainerin: Susanne Strobach

Termine: Mittwoch, 06.12.2017, 16.00-20.00 Uhr

Kosten: Euro 150,-- pro Person

Anmeldung zu Modul "Geld.Macht.Glücklich - oder nicht?

MODUL: Deine – meine – unseres. Wie Patchwork gelingt.

Sprachlich wurden aus Stiefeltern längst „Bonus-Eltern“, doch praktisch ist es oft so, dass sich zwar die Elternteile „gefunden“ und verliebt haben, die Kinder jedoch ihr Zimmer mit jemanden teilen müssen, den sie freiwillig nie zum Freund genommen hätten. Anregungen, wie aus vielen Patchwork-Teilen doch eine kuschelige bunte Decke wird unter der alle Spaß haben, bekommen Sie an diesem Nachmittag! Schließlich soll es diesmal ja „für immer“ sein.

Trainerin: Susanne Strobach

Termine: Mittwoch, 15.11.2017, 17.00-21.00 Uhr

Kosten: Euro 150,-- pro Person

Anmeldung zu Modul "Deine - meine - unseres. Wie Patchwork gelingt."

MODUL: Lust & Begehren - darf´s ein bisschen mehr sein? 

Wem gute Sexualität wichtig ist, sollte sich auf die Bühne der Intimität vorwagen. Doch Vorsicht. Bei dieser Ausrichtung im erotischen Bezirk der Beziehung empfiehlt es sich, sich nicht innerlich zu verbiegen. Auch sexuelles Aufrüsten durch Einkaufs-Shopping in der „Sexworld“ garantiert noch kein befriedigendes Liebesleben. Nichts muss sein, auch Sexualität und Leidenschaft muss nicht (mehr) sein. 

Aber es tut gut, wenn die Hormone hochkochen. Leidenschaft und Begehren können der Ursprung erlebter Vitalität, sexueller Wollust, sinnflutartiger Liebesbestätigung und spiritueller Anknüpfung sein.
Letztlich ist sexuelles Begehren und Leidenschaft nicht verhandelbar und findet im Geschenkmodus und nicht im Tauschmodus statt. 

Wird Sexualität im Tauschhandel erworben (im Austausch von Sozialem und Materiellem) - zu Hause oder bei sexuellen Dienstleistern, macht dies meist wegen der fehlenden Intimität auch nicht glücklich. Zärtlichkeit und Liebe gibt es nicht um Geld.

Wir brauchen Sexualität nicht nur für die Lust oder die Fortpflanzung, sondern um Angenommen-Sein durch den Anderen zu erfahren.
Über dies alles und vieles mehr, soll in der Gruppe in vertrauensvoller Atmosphäre, jenseits von Scham und Tabus geredet werden.

Trainer: Gottfried Kühbauer

Termine: Donnerstag, 16.11.2017, 17.00-21.00 Uhr

Kosten: Euro 150,-- pro Person

Anmeldung zu Modul "Lust & Begehren - Darf´s ein bisschen mehr sein?

MODUL: Ein Paar zwei Kulturen

Zwei Menschen aus unterschiedlichen Kulturen. Eine Liebe. Interkulturelle Paare sind zusätzlich zu den üblichen Beziehungsthemen konfrontiert mit Herausforderungen durch  Sprache und Mehrsprachigkeit, Familie und familiäre Beziehungen, Kinder und Erziehungsfragen, Religion, dem Ort an dem das Paar lebt, kulturelle Identität und Bikulturalität sowie einiges mehr.
Karin Schreiner zeigt Ihnen, wie Sie Ihren beiden Kulturen in positiver Weise ausreichend Raum geben und einander so gegenseitig bereichern können.

Trainerin: Karin Schreiner

Termine: jeweils Montag, 09.10.2017 oder 04.12.2017, 17.00-21.00 Uhr

Kosten: Euro 150,-- pro Person

Anmeldung zu Modul "Ein Paar zwei Kulturen"

MODUL: Kraft tanken, bevor die Kraft ausgeht.

Wenn
•    die Eltern zu Pflegefällen werden,
•    ein Partner einen Unfall hat,
•    ein Kind schwerer erkrankt,
•    ein Ungeborenes diese Welt verlässt bevor es noch richtig angekommen ist,
•    ein Jobverlust in die Depression und in den Alkoholismus führt
•    ….
dann sind wir schnell am Limit unserer eigenen Ressourcen. Das zehrt auch an der Beziehung.

In diesem Modul verrät Ihnen Geraldine Treitler,  wie Sie sich rechtlich und finanziell abSICHERn können.

„Beziehung gestalten“ ist eine Säule von Resilienz, der Fähigkeit Krisen gut zu überstehen. Daran arbeiten kann man nur in guten Zeiten. Wie es gelingt und worauf zu achten ist, dass es gut geht, wenn einmal alles schief geht, zeigt Ihnen Susanne Strobach.       

Trainerinnen: Susanne Strobach, Geraldine Treitler

Termine: Mittwoch 22.11.2017, 17.00-21.00 Uhr

Kosten: Euro 150,-- pro Person

Anmeldung zu Modul "Kraft tanken, bevor die Kraft ausgeht"

ZURÜCK NACH OBEN